Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen Überblick über die Angelmöglichkeiten an unseren Vereinsgewässern.

 

Unstrut-Lossa

Die orangene Markierung auf der Karte ist die "Unstrut-Lossa", beginnend ca. 200m hinter dem Pumpwerk in Büchel über Etzleben bis zu der Mündung in die Unstrut bei Gorsleben.

 

Unstrut

Blau ist die Unstrut markiert, die Durchschnittliche Breite beträgt 10 bis 15 m.
Die Pachtsrecke an der Unstrut beginnt ca. 200m hinter den Bahnübergang in Gorsleben, über eine Länge von 4 Kilometer stromaufwärts bis zur Gemarkungsgrenze Riethgen-Kannawurf.

Hauptfischarten sind Karpfen, Hecht, Bachforellen, Schleie, Aal, Barsch, Blei, Döbel, Plötze, Rotfeder.

 

Der Beginn sowie das Ende des Pachtgewässers ist auf den angebrachten Schildern ersichtlich.

Achtung hinter der Werthmühle beginnt eine Schonstrecke mit einer Länge von 200m, welche  durch Infoschilder ausgewiesen ist!

 

Gewässerkarte

 

Schonzeiten und Mindestmaße

Fischart Mindestmaß Schonzeit
Aal 60 cm  –
Äsche 30 cm 01.02.-31.03.
Bachforelle 25 cm 01.10.-31.03.
Bachsaibling 25 cm 01.10.-31.3.
Döbel 25 cm  –
Hasel 20 cm 01.04.-31.05.
Hecht 60 cm 01.01.-01.05.
Karpfen 35 cm  –
Regenbogenforelle 25 cm 01.02.-31.03.*
Rotfeder 15 cm  –
Schleie 25 cm  –
Wels 50 cm  –
Zander 45 cm 01.02.-31.05.
*Bei gemeinsamen Vorkommen von Bach- und Regenbogenforellen in einer Fließgewässerregion gilt für die Regenbogenforelle die Bachforellenschonzeit(1.10.-31.3.)